Montag, 6. Oktober 2014

Die letzten Sonnenstunden im Park

Hej Mädels,
gestern haben wir das verlängerte Wochenende im Park mit einer Freundin ausklingen lassen. Einfach eine große Runde gedreht und danach im Sonnenschein auf der Terrasse vom Café einen Tee und Kuchen genossen. :) 
Ich habe jetzt endlich mal meine Kamera mitgenommen um euch den Park einfach mal vorzustellen.
Der Park wurde 1925 zur "Süddeutschen Gartenbau-Ausstellung" eröffnet. Es gibt u.a. einen Rosengarten, Wassergarten und ein kleines Tiergehege. Außerdem kann man noch Minigolf und Boule spielen. Einige Teile sind in den letzten Jahren wieder wunderschön bepflanzt worden, andere Parkteile sind leider aufgrund fehlendem Budget eher mau gestaltet und marode und kahl. 
Aber der Platz am Haupteingang mit dem Turmrestaurant und dem Sternenbrunnen ist jedes Jahr wunderschön gestaltet und eine wirkliche Bereicherung für Ludwigshafen.


Die angelegten Beete sind echt eine Augenweide, da geht jedem Gartenliebhaber das Herz auf. :) Andere Parkteile sind, wie schon beschrieben, leider etwas verwaist und nicht so schön gepflegt. Schade eigentlich.


 Es gibt auch ein paar Tiere in Spielplatznähe: Vögel, Schafe und Ziegen...


Und es gibt diese freilebenden Schreihälse...


Diese kleinen Scheißer leben in riesengroßen Kolonien in den Ludwigshafener Parkanlagen. Ihr glaubt gar nicht wie laut die sind! Seit kurzem haben sich sogar einige in unseren Hinterhof "verirrt" und schreien sich teilweise die Lunge aus dem Hals. ;) Hier gibt es einen Bericht darüber: *klick*
In den 1960er Jahren wurden Halsbandsittiche (Psittacula krameri) massenhaft aus Indien nach Deutschland eingeführt. Einer von vielen Legenden zufolge soll ein schwerer Sturm die Ausbreitung von Papageien in der Region um Wiesbaden und Mainz ausgelöst haben, als ein entwurzelter Baum die Voliere eines Vogelhändlers zertrümmerte. Tja, da und dann hatten wir den Salat. *lach* Aber irgendwie auch cool das die kleinen grünen Kacker in unseren Breitengraden überleben können. :)

So ihr Lieben, das war's schon wieder. Ich hoffe euch hat die kleine Parkführung gefallen. 
Habt einen schönen Start in die neue Woche! Eure Tine :) ♥









Kommentare:

  1. Liebe Tine,
    ds muss ich bei meinem nächsten Besuch in der Pfalz mal ekne Abstecher dorthin machen!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mach mal, sei aber nicht zu enttäuscht, ich habe geschickt fotografiert. ;) *lach*
      lg

      Löschen
  2. OHHHHH scheeeeen;;; MEI do vermiss i wieda mei MÜNCHEN,, da bin i ah sooo gern in de
    PARKS ganga,,, TOLLE BUIDLN hast gmacht
    hob no an feinen ABEND
    BIS BALD de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  3. Du hast es gut - liebe Tine! So einen tollen Park in der Nähe...klasse!
    ♥ Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
  4. Wie jetzt?? Papageie einfach so??? Auf´m Baum??? Im Park??
    WAHNSINN!
    Aaaalso ich habe hier nur höchstens graue Tauben.. :/ :)))
    Den Park habt ihr echt schön! Zum ausruhen, spazieren gehen, herrlich!

    Gute Nacht! :***

    Dagi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo dagi, fahr mal nach wiesbaden in den schloßpark biebrich...da sind sie zu hunderten...!!!!! lg anja (eigentlich sollte diese antwort hier hin, hab es aus versehen erst unten geschnallt...)

      Löschen
  5. Danke für diese wundervollen Bilder!

    Hab eine schöne Woche,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  6. hallo dagi, fahr mal nach wiesbaden in den schloßpark biebrich...da sind sie zu hunderten...!!!!! lg anja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tine,
    Das ist ja der Wahnsinn, Sittiche mal so auf einem Baum im Park...
    Wunderschöne Aufnahmen :-)
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Tine, Danke für die Heimatbilder. Der Ebertpark, schon in Kindertagen besuchte ich den. Früher gab es im hinteren Park noch ein Bären Gehege.. leer natürlich, da sind wir immer rumgeklettert. Da wo die Ziegen sind. In dem Turmzimmer ist jetzt das Standesamt ausgelagert für Leute die dafür extra zahlen wollen um zu heiraten....ach ja Heimat. Ich denke jedes Mal wenn ich dort bin, die Stadt könnte da doch ein bisschen mehr darauf achten, auch die Eberthalle hätte es mal nötig! Aber so ist es fast überall, kein Geld über. Also lieben Dank für die Bilder.
    Ganz liebe Grüße
    Jane

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Tine, das sind ja wunderschöne Bilder. Den Park hatten wir bei unserem Pfalzbesuch nicht auf dem Zettel. Aber wer weiß, ob es uns nicht mal wieder in die Gegend verschlägt...! ;-)
    Viele liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch. Danke! :) ♥
Thank you for your comments. :) ♥