Montag, 21. April 2014

An der deutschen Weinstraße

Hello am Ostermontag!
Wie versprochen folgt heute ein Post über unser Lieblingsrestaurant in der Pfalz. Obwohl wir hier ja schon einige Jährchen wohnen, schlägt unser Herz immer noch für die Heimat, dem Bremer Umland. Ehrlich gesagt werde ich mit diesem Landstrich hier nicht wirklich warm. Vielleicht liegt es aber auch an dieser Stadt, die nun wirklich eine der Häßlichsten weit und breit ist... Nun ja, leider ist mein Liebster in der Wissenschaft tätig und Arbeitsplätze im Norden Deutschlands sind so gut wie gar nicht vorhanden. :/ Falls also jemand einen Neurobiologen braucht, bitte melden! ;)
Um dem "Beton-60er-Jahrebauten-Koller" zu entgehen, hilft hin und wieder nur ein Ausflug in die uralten Weindörfer zwischen den Weinbergen. ;)
Also nehme ich euch heute mit in die Gegend der deutschen Weinstraße, oder genauer gesagt nach Rhodt unter Rietburg.
Ab und zu düsen wir in die kleinen Weindörfer am Rande des Pfälzer Waldes. In 20 Minuten sind wir mit dem Auto dort. Bei schönem Wetter sind die kleinen Dörfchen zauberhaft. [Im Herbst und zur Adventszeit ebenfalls :)]
Vor ein paar Jahren haben dann unsere Freunde ein neues Restaurant entdeckt, den Rhodten Adler. Ein niedliches Gasthaus mit einer feinen, exquisiten Küche und einer kleinen Pension. Inhaber sind das deutsch-irisches Pärchen Edith und Michael, die ihre ganze Liebe und ihr Herzblut in ihre Arbeit stecken. Das beginnt bei dem außergewöhnlichen Essen und endet bei der Gestaltung der Pensionszimmer. Unten wurden diese im französischem Landhausstil gehalten, im oberen Stockwerk sind die Zimmer gemütlich modern. Wirklich sehr hübsch. Alles wurde mit sehr viel Liebe zum Detail gestaltet. ♥
Außderdem haben sie einen kleinen verwunschenen Garten, deren Grundmauern von 1667 stammen und  in dem die Gäste sich entspannen können und die Küchenkräuter heranwachsen.

So und nun nehm' ich euch mal mit auf einen kleinen Rundgang durch Rhodt unter Rietburg. Vor dem Essen haben wir nämlich noch eine kleine Runde durch's Dorf gedreht. Auf geht's mit der Bilderflut...


Das ganze Dorf ist immer hübsch saisonal geschmückt. ♥


 Und ein kleiner Abstecher in den Südfrüchtegarten...

 Im Sommer gibt's hier natürlich noch mehr zu sehen. :)

Weiter geht's auf die eigentliche Touristenstraße, die Theresiengasse. Hier gibt es Gaststätten, die hiesigen Winzer sind hier und man kann diverse Dinge wie z. B. Honig, selbstgemachte Marmeladen und Weingelees, Liköre und sogar Antiquitäten erstehen. 
Fast jedes Häuschen hat sich herausgeputzt, die Blumenkästen werden immer hübsch bepflanzt, im Winter mit Lichterketten geschmückt. Dieses Mal waren die Dorfbrunnen österlich dekoriert. Hier gibt man sich noch wirklich Mühe. :) Und auch wenn hier ständig irgendwelche Touris rumlaufen, hat es immer noch nicht seinen dörflichen Charme verloren. :)


So, aber da ihr jetzt bestimmt schon alle ein kleines Hüngerchen verspürt, geht's nun ins Resaurant...
Hier seht ihr den Blick vom Innenhof auf das Haus gegenüber. Mit dem Blauregen und dem Fachwerk ist das doch wirklich hübsch anzusehen oder? Ich glaube "deutsch-romantischer" geht's wohl kaum. :)

  


Und jetzt gehen wir ins Innere... alles ist leicht französisch angehaucht und es hängen Lüster an der Decke.


Und jetzt kommen wir e-n-d-l-i-c-h mal zum Essen. ;)
Dies war meine Vorspeise, alles natürlich sehr vegetarisch...
 Mein Liebster hatte eine Wildkräuterschaumsuppe mit Wan Tans (o. Foto).

Als Hauptspeise gab es für uns diese leckeren Dinge... mhhh... yummy....


Und als Abschluß dies hier...


Und danach waren wir alle pappsatt und freuten uns auf das eigene Sofa. *lach* Der Abend war mal wieder sehr lustig und wir hatten viel zu lachen -zum Leidwesen der anderen anwesenden Gäste... ;)

So meine Lieben, das war mein kleiner Ausflug in die Pfalz mit euch. Ich hoffe es hat gefallen und vielleicht verirrt sich der ein oder andere ja mal genau dort hin?! ;)
Ich wünsche euch noch einen schönen restlichen Ostermontag! Genießt die letzten Stunden bevor wieder eine neue Arbeitswoche beginnt.
Viele liebe Grüße, eure Tine xoxo

PS: Omg, fast vergessen... wegen Rock'n'Roll und so: Happy Birthday Mr. Robert Smith, my one and only: ;) 55 Jahre, hilfe! Entweder bin ich selbst schon alt oder einfach zu jung für meine musikalischen Idole. *lach*

Kommentare:

  1. Toll, toll, toll!!!:) Ein super schöner Frühlingstag:))
    Es ist so wunderschön bei Euch da unten;) sehr schöne Photos, wunderschöne Umgebung, ein rustikales aber gleichzeitig feines Lokal:) Und das Essen! Es wäre auf jeden Fall auch etwas für uns:)) Spargel, Fleisch, Meeresfrüchte und ein phantastischer Abschluss des Menüs:)
    Liebe Grüße und voller Neid;)
    Kasia

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich eine tolles Fleckchen Erde!
    Spaaargel! Lecker und das Stück Fleisch! Yummmmi.... Ich muss abnehmen! :))))

    Liebe Grüße

    Dagi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. spargel entwässert und ist gesund. damit kannste abnehmen. ;)
      :*

      Löschen
  3. Liebe Tine,

    danke für den tollen Post ... das behalte ich mir mal für ein langes Wochenende im Hinterkopf ... habe auch ein wenig in deinen anderen Posts gestöbert und musste so Schmunzeln!! Meine Bloggerfotos sind auch immer alle gestellt. Wer hier wirklich reinkommt findet es gemütlich aber die meisten Ecken sind nur nach ausgiebigen Putz- und Räumaktionen wirklich blogtauglich. Bei mir kommt spontaner Besuch auch immer an erster Stelle ... dann ist eben alles nicht so lupenrein sauber! Aber ich verbringe meine Zeit eben lieber mit Menschen und Hunden (und Pinsel und Farbe) als mit Putzlappen ;-).

    Dein Dagi-Geschenk ist auch WUNDERSCHÖN!

    Liebe Grüße,
    kroetinchen

    AntwortenLöschen
  4. Lecker....sieht das Essen aus!
    Wenn ich mal in die Gegend komme werde ich mir das Häuschen merken!
    Wir Mädels wollten dieses Jahr eh nochmal einen Wochenendurlaub machen...ich werds mal vorschlagen!
    Wir sind keinesfalls zu jung für unsre Idole!
    Mal sehen ob ein Justin Bieber mit 55 noch auf der Bühne steht!!!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch. Danke! :) ♥
Thank you for your comments. :) ♥