Sonntag, 25. Januar 2015

Üwwer de Brügg

Hej Mädels,
die Woche war doof und so habe ich mich mit dem Lieblingsmann gestern nach Mannheim aufgemacht. Durch Mannheim und LU fleißt nur der Rhein, aber oft komm' ich da nicht rüber. 
Unser Ziel: die Traditionskonditorei Herrdegen in den Quadraten. Das Objekt der Begierde: ein wunderbar schokoladiges Riesenstück Torte. Yum. Das mußte nach so viel Malocherei einfach sein. :) Außerdem ist das Cafe echt wie Omas gute Stube. Hier könnt ihr mal einen Blick in die Gästeräume werfen. Okay über die furchtbaren Energiesparleuchten in den Lüstern sollten wir nochmal reden, aber sonst ist es eine wunderbare Zeitreise mit unglaublich guten, nicht überteuerten Kuchen. ♥

Und dann kam mir eine Idee:
Da es unglaublich viele teure Läden in Mannheim gibt versuche ich doch mal einen Möbelladen ausfindig zu machen, der die originalen Vitra-Eames im Showroom zum Probesitzen hat! Ha! Ich Fuchs! :) Und siehe da ich hatte Glück. Und so lockte ich den Lieblingsmann mit Aussicht auf eine leckere Sahnetorte in die Kälte mit Fisselschnee in den Möbelladen. Nach 12 Jahren weiß ich ja wie der Herr tickt. *hehe*

So und nun kommt's: Aus "Arztpraxisstuhl" wurde beim Gespräch mit einem Verkäufer plötzlich ein durchaus attraktiver Designerstuhl. Unfassbar - versteh' einer die Männer! :))) Allerdings ist die Vitra-Version wirklich für Zwerge gemacht und der Stuhl sieht nach Puppenstube aus. Es wird also ein viel modereres, höhergelegtes Replikat. Sorry an die Eames Erben aber mit unserem 76cm-Tisch kommen wir sooo nicht ins Geschäft. Außerdem war ich von mir selbst überrascht das ich den Stuhl mit Armlehne viel schöner fand. Zu unserem massiven Tisch sehen die anderen ohne Lehne bestimmt eh doof aus. 
Also Fazit: Wir möchten vier DAW-Stühle mit dunkelgebeizten Holzbeinen und Armlehen. So wie hier nur nicht in grau.

Quelle: www.cultfurniture.de

Allerdings bin ich noch nicht mit der Farbe im Klaren. Im Laden standen sie in einem wunderschönen mauvegrau und basalt rum. 
Bei den Replica gibt es diese exakten Töne natürlich nicht. Also bleibt die Wahl zwischen Schwarz und Weiß. Der Lieblingsmann tendiert zu Weiß, da es mehr "Licht" in unsere Esszimmer bringt. Ich könnte mir allerdings auch Schwarz sehr gut vorstellen, da ich ja eh den Hang zu mauscheligen Tönen habe. ;)

Und jetzt dürft ihr mal euren Senf dazu geben. Was bevorzugt ihr? Weiß oder schwarz? :) Und wie empfindlich ist weiß!? Habe nämlich keine Lust ständig die Sitzschalen abschrubben zu müssen, da irgendwelche Jeans o.ä. abgefärbt haben. :/

Hier mal ein Foto vom Ensemble aus dem letzten Herbst (mit Chaos unterm Tisch), weil ich euch die zerfetzten Stühle à la Familie Flodder gar nicht zeigen möchte. Kasimir hat ganze Arbeit geleistet. :( Die Vitrine muß erstmal bleiben, da ich in dieser Wohnung nur sehr wenig Stellwände habe.


Weiß oder schwarz?

Spinnen wir mal weiter das wir irgendwann vielleicht doch berufsbedingt noch mal einen neue Wohnung beziehen würden, dann würden die schlammige Wände auch eher grau werden. Also alles eher grau/weiß/schwarz mit dem Holztisch. Ist das weiß nicht doch besser? Und welchen Onlineshop könnt ihr mir empfehlen?

So und während ihr euch jetzt Gedanken macht, zeige ich euch schnell ein Bild von der mitgebrachten Schokoladentorte für heute. Ist die nicht yummy? 500 Kilokalorien pures Glück! :)


Ihr Lieben,
ich freue mich auf eure Meinungen und Tipps. Haut so viel raus wie möglich ich brauche Input! :)
Alles Liebe und einen tollen Start in die neue Woche, eure Tine. ♥


Kommentare:

  1. Liebe Tine,
    der Stuhl schaut schmuck aus. Ich würde weiß nehmen. Schaut einfach frischer aus. Kannst ja dann mit schwarzer Tischdeko ergänzen. Nun wünsche ich dir viel Spaß bei der Entscheidung und einen guten Wochenstart.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, mittlerweile bin ich auch für weiß. ist neutraler und wer weiß ob ich schwarz in 10 jahren noch gut finde. :)

      Löschen
  2. Toll - die sind wirklich richtig gut! Mein orthopädisch geplagtes Herz hüpft auch immer extatisch, wenn ich in den Dingern sitze. Farblich würde ich deinem Mann zustimmen. Weiß macht es wirklich freundlicher, gerade zu dunklem Holz. Und für den Popo gibt es dann noch ein fancy Fellkissen. Hält warm und Jeans färbt nicht. ♥ LG, Rahel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. yeah! kissen habe ich ich gerade im sale beim klamottenschweden erstanden. mal sehen ob die's werden. ;)

      Löschen
  3. Huhu Tine! Ich kann mich Rahel nur anschließen! Es gibt ja auch welche, die bereits gepolstert sind. Die finde ich ganz kuschelig, aber vorne schwarz und hinten weiß ist irgendwie dann doch nicht so meins. Also: Ich würde an deiner Stelle Weiß wählen! :-)) Schönen Montag und GLG
    Anne

    AntwortenLöschen
  4. Hey Tine,
    puhhhh das ist ne schwere Entscheidung... Weiß wirkt leicht und erfrischend aber irgendwie könnte ich mir auch schwarze Stühle bei euch vorstellen! Hier könntest du ja auch ein helles Kissen oder helles Fell drauf legen? Wenn man schwarze Stühle finde ich die schlammige Wandfarbe ehrlich gesagt ganz cool weil es etwas vom warmen Holzton des Tisches aufnimmt. Kauft euch doch einfach Schwarze und wenn ihr dann ne neue Wohnung habt und es dir nicht mehr gefällt kauf ich sie dir ab und du kaufst neue Weiße :D Ich find die mit Lehnen übrigens auch sehr cool. Onlineshops fallen mir grad auch nur cultfurniture (warum eigentlich nicht der Graue?) ein und da wo Dagi ihre bestellt hat ein.
    Frohe Entscheidungsfindung wünscht dir
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stehe mit popfurnitures in verhandlungen und werde an dich denken wenn ich meine weißen (!) irgendwann wieder loswerden will! haha ;))

      Löschen
  5. Liebe Tine, wenn ich mich bei dir so umschaue, tendiere ich zu schwarz. Ich denke das passt besser zu dem bestehenden Rest. Wenn du natürlich noch vorher auf graue Wände umsteigst bin ich für weiß. So ist es bei mir in der Küche. Kannst ja mal vorbei schauen :-). Echt schwierig, aber der Stuhl ist schon mal top! Ich wünsch dir was Christin

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Tine,
    ich würde weiß nehmen, dass passt perfekt zu Eurem
    Esstisch.Ich finde weiß sieht immer gut aus :-)
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  7. Der Posttittel hatte mich erst einmal angelockt ( die badischen Wurzeln! ), war dann überrascht, dass es um a) Torten b) Stühle geht. Bilde mir ein, mich mit beidem auszukennen und gebe deshalb meinen Senf zu b) dazu:
    Obwohl ich selbst um meinen Tisch dunkle alte Thonets stehen habe, würde ich die Eames - Repliken in weiß nehmen, wenn ich mir das restliche Esszimmer so anschaue ( mein Essplatz ist in einem total verglasten Wintergarten ). Ich hab Sitzkissen auf meinen Eames - Stühlen in der Küche, da kann ich zur Verschmutzung wenig sagen...
    Nun wünsche ich dir, dass du die Entscheidung leichter treffen kannst.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. WEIß!!! :)) Und Felle drauf! :***

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Tine,

    ich würde weiss bevorzugen zu dem schönen dunklen Holz eures Esstisches. Allerdings kann ichmir auch schwarz passend zu eurer Lampe gut vorstellen.
    Bin dir wohl keine große Hilfe... sorry.

    LG Sanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich bin jetzt doch für weiß, denn das esszimmer ist eh schon immer so duster.
      dank euch allen für eure tipps und meinungen! ♥♥♥

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch. Danke! :) ♥
Thank you for your comments. :) ♥