Freitag, 27. Juni 2014

Gruß aus der Küche

Hi Mädels,
gestern kam mein neuer Küchenteppich (Chevron!) an und ich nehme das mal als Anlass euch einen weiteren Teil der Wohnung zu zeigen...  Wir haben hier nämlich eigentlich nur einen großen Wohnraum, mit Eßzimmer und offener Küche. Zuerst war ich bei der Wohnungssuche nicht davon überzeugt (Bratduft in der ganze Bude?!), jetzt würde ich immer wieder diese offene Wohnart bevorzugen. Es ist zwar manchmal schwer unser kleines Monster Rumo vom Herd wegzuhalten (doof ist er ja nicht und dazu sehr geschickt!), aber trotzdem find eine offene Küche perfekt. 
Wenn wir Gäste haben kriege ich nämlich trotzdem was mit und kann den einen oder anderen Kommentar einfach über's Regal rüberbrüllen. ;)


In der nächsten Wohnung könnte die Küche vom Grundriss allerdings etwas größer sein, denn zu Zweit kochen ist manchmal echt ein Graus. Wir haben dazu einfach zu wenig Arbeitsfläche und Stauraum. Ich hätte sehr gerne noch einen Apothekerschrank gehabt, aber dafür war einfach kein Platz mehr. *schnief* Leider muß auch die blöde Waschmaschine untergebracht werden, die natürlich auch noch im exakten Blickfeld steht. *grmpf* Naja, es gibt Schlimmeres.

Die Fensterfront mag ich allerdings sehr. Beim Schnibbeln kann man auch mal in den grünen Hinterhof schauen (man beachte das wir tatsächlich mitten in der City wohnen!). Und der Wein an der Hauswand macht das Ganze noch schöner. :)
Tja, mal schauen wie lange wir das hier alles noch haben, denn momentan stehen wir an einen möglichen Wendepunkt unseres (Arbeits-)Lebens, aber dazu vielleicht bald mehr. (Steht alles noch nicht fest, da manche Arbeitgeber ja auch in der heutigen Zeit nicht die Schnellsten sind. *grmpf*)

So, jetzt aber mal ein kleiner Einblick. Leider war das mit dem Gegenlicht für mich nicht so einfach, aber ihr könnt's mir als Nicht-Profi-Fotografin verzeihen, oder? :)) Ein wenig windschief ...


Wenn ihr euch jetzt umdreht, seht und steht ihr auch gleich im Eßzimmer, was wir mittels good ol' EXPEDIT und einseitig mit Schiebegardinen vom Möbelschweden damals abgetrennt haben. Ich finde die Lösung immer noch gut und wohnlich. Zwar hätte man sich auch eine kleine Küchenbar mit Stauraum bauen können, damals sollten wir hier eigentlich nur zwei Jahre hier bleiben und dafür waren uns der Aufwand und die Kosten nicht gerecht. Tja und nun hocken wir schon im achten Jahr hier - so kann's gehen. ;)


BTW: Rumo hat ganz schön unsere Stühle zerrupft und nun bin ich schon seit längerem auf der Suche nach schönen weißen Hussen. Hat jemand einer einen Tipp?

Und jetzt muß ich euch noch schnell meinen neusten TK Maxx-Knaller zeigen. Vor zwei Tagen bin ich durch Zufall mal schnell reingelaufen und habe dann diesen tollen Marokkanischen Traum gefunden, geschnappt und sofort zur Kasse, damit ich meinen Bus nicht verpasse. Ein tolles Stück, Durchmesser ca. 30 cm und für 17€ ein Mega-Schnapper. ♥


Gestern war ich dann nochmal hin und habe für Dagi geguckt. Leider gab' es keine s/w Schale mehr (alles sehr kunterbunt, traditionell), dafür habe ich ihr aber eine sommerliche hellblaue mitgebracht, die ihren Platz im Showroom finden soll. Sie freut sich ganz dolle auf den Herbst, denn da eröffnet e n d l i c h auch eine Filiale in Frankfurt! * juhuuuu hüpf*


Zum Schluß zeige ich euch noch mein kleines Balkon-Wunder. Ich bin ganz entzückt das diese kleine Sonnenblume wirklich jeden Sturm getrotzt hat und nun in meinem Blumenkasten blüht. Hübsch oder? :)


So meine Lieben, 
ich verabschiede mich nun. Heute ist mein freier Tag und ich muß wohl noch schnell eine Runde mit dem Staubsauger drehen. Ich wünsche euch schon mal einen tollen Start ins Wochenende! :) Leider soll das Wetter ja bescheiden werden. :/
Gruß und Kuß, eure Tine 

PS: So schnell kann's gehen, heute hat der Lieblingsmann einen Vertrag unterschrieben und wir bleiben noch das ein oder andere Jahr.


Teppich: Söhdahl über monoqi 


Kommentare:

  1. Liebe Tine,
    der Teppich ist ja echt toll und den Ausblick in den grünen Hinterhof durch das weinberankte Fenster ist wunderschön!
    Zu den Dingen, die ich nie auf meinem Blog zeigen würde, zählt übrigens die KÜCHE, zumindest solange wir keine neue haben....aber Deine gefällt mir total gut.
    Dann bin ich ja mal gespannt, ob und wohin es Euch demnächst verschlägt!
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  2. hi smilla,
    tja, die küche ist halt eine 08/15-küche. nichts tolles, aber ich bin froh das wir uns damals für weiße lackfronten entscheiden haben. schlicht, immer passend. ich träume ja mal von einer besseren mit kochinsel, aber sowas steht wohl in den sternen. ;)))
    genauso wie unsere baldige zukunft. ich werde berichten...
    glg nach oben, tine

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Tine, ich finde eine offene Küche auch sehr schön - habe allerdings keine, da ich beim Bau unseres Hauses keine wollte. Allerdings grenzt die Küche direkt ans Wohnzimmer, die Küchentür ist fast immer offen, somit haben wir so eine Art halboffenes Modell! ;-) Also, die Schale ist ja superschön, und dann noch für den Preis! Da gucke ich doch mal bei uns in Hamburg... !
    Ich wünsche dir eine schönes Wochenende und lade dich zu meinem Giveaway ein. Vielleicht gefällt es dir ja!
    Liebe Grüße von
    Anne

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Tine,
    wir haben auch eine offene Küche und mit zwei Katzen
    darf man echt nix liegen lassen ;)
    Vor Jahren dachte ich schonmal oh Gott was ist das
    denn für ein Massaker (die Katzen hatten sich an den
    Schnitzeln bedient die zum Auftauen in der Küche lagen ;)
    Die Schalen sehen sooo klasse aus!
    Bei uns ist das Wetter auch so blöd!!!
    Dir ein schönes Wochenende!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. rumo ist echt die schlimmste kochkatze der welt. sitzt wie wie ratatouille-ratte (remi, rumo klingt ja fast gleich *lach*) immer auf der arbeitsplatte und guckt beim kochen zu. und später wenn keiner guckt leckt er die pfanne aus! *ih bah*
      kasimir ist dagegen höchst gut erzogen und macht sowas nicht. wir haben rumo ja seit kleinauf, leider ist er wirklich so schlau und wir konntem ihm diese marotten einfach nicht ausreden. :( tja, katzen eben. ;)
      lg

      Löschen
  5. Ich finde deine Küche total schön, Tinnchen, aber das habe ich dir schon gesagt. Die zwei Fenster finde ich klasse!
    Jetzt hat die halbe Welt MEINE Schale gesehen und ich noch nicht :))))) Aber bald in Natura, nicht! Und die schwarz-weiße ist echt der Knaller! Du hast ein Auge, ich freu mich schon auf die Filiale bei uns. Ich hoffe, die haben ganz anderes Sortiment, so dass ich für dich hier auch shoppen gehen kann :)

    Liebste Grüße

    Dagi

    AntwortenLöschen
  6. Hihi. Tk maxx-shopping-connections around the world. ;-*)

    AntwortenLöschen
  7. Toll siehts bei dir aus! Ich beneide dich sehr um die grün bewachsenen Fenster *schwärm*
    Mann schimpft immer, das so ein Grünzeug die Hauswand ruiniert, ist mir doch egal, wenns so
    schön romantisch aussieht :))
    Hab ich das jetzt überlesen oder hast du noch nicht verraten wo du den Teppich her hast?
    Liebe Grüße,
    Marli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu marli, der vermieter hat den wein selbst angepflanzt. Und die teppich-quelle steht ganz unten. Ich hab den über monoqi gekauft, viell kann man den aber auch woanders beziehen. Lg

      Löschen
  8. Hallo Tine !
    Ich finde die Idee mit den Raumteilern sehr gelungen ! Sieht total gemütlich aus !
    Und den Teppich WILL ICH HABEN !!! Genau so etwas suche ich noch für unsere Küche.

    Und, wie fühlst Du Dich, dass ihr noch etwas länger bleibt ? Wahrscheinlich freust Du Dich für Deinen Mann und
    bist auch etwas wehmütig, dass es nicht zurück in die Heimat geht, gell ?

    Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende,
    Anja

    AntwortenLöschen
  9. Liebe anja, du sagst es. Es ist ein weinendes und ein lachendes auge. Langsam fùrchte ich nämlich das wir hier noch ewig sitzen. :-/ kommt zeit kommt rat. Leider muss man ja irgendwie und irgendwo sein geld verdienen. Glg

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Tine, ich finde Deine offene Küche toll. Ich habe ja auch eine und kenne die Sprüche mit dem Essensduft nur zu gut ;). Aber ich finde, die Vorteile überwiegen, gerade mit Kindern (die am Esstisch ihre Hausaufgaben machen) oder wenn man Gäste hat. Nur wenn man die Küche auch mal ein Schlachtfeld bleiben lassen will, sieht das natürlich nicht so schön aus. Ich finde, eine offene Küche erzieht also auch ein bißchen zur Ordnung ;). Das Weinumrankte Fenster ist ja toll! Schönes Wochenende, Rieke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du recht, in einer offenen küche ist immer eine gewisse grundordnung. Dank spülmaschine ja auch kein problem. :-) lg

      Löschen
  11. Hi Hi,
    eine wahnsinnig schöne Küche, so offen finde ich es einfach wunderbar!
    Die großen Fenster, machen sicherlich schön hell und natürlich hat es was wahnsinnig gemütliches,
    die schönen Weinblätter.
    Hab noch einen schönen Sonntag,
    Andy

    AntwortenLöschen
  12. Hej Tine,
    mir gefällt Deine Küche sehr, so schön geradlinig
    und modern.Ich liebe offene Küchen, so schön
    kommunikativ :-))) Dein Geschirr ist so toll
    und Deine neue Schale wäre auch mein absoluter
    Knaller, bei dem Preis.Hab einen schönen Sonntag-
    abend.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Tine,
    Mir gefällt Deine Küche mit Ausblick ins Grüne sehr gut :-)
    Die Lösung mit den Regalen als Raumteiler finde ich klasse...
    Schön das Ihr noch bleiben könnt!
    Die Schale ist im übrigen genial.
    Herzliche Urlaubsgrüsse aus der Bretagne,
    Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch. Danke! :) ♥
Thank you for your comments. :) ♥